Header Bild

Sprachen, Bildung und Kultur


T E R M I N E

  •  
  • Sinfonisches Orchester Leoben
    17.05.2018, 19.30 Uhr Stadtpfarrkirche St. Xaver
    Ausschreibung


  • XLII Fotowettbewerb 2018
    29.05.2018 bis 27.06.2018
    Anmeldung bis 24.5.2018 schriftlich oder per e-mail
    Ausschreibung

  • Chor der Montanuniversität
    Zigeuner Baron
    8., 9., 10. Juni  - Schloss Ehrnau Mautern
    www.kulturstrasse.at
    Ausschreibung


KULTUR - AKTUELLES


Am 8., 9. und 10. Juni 2018 um 19:30 Uhr wird sich der Zigeunerbaron in seiner exotischen Schönheit mit dem Publikum auf eine spannende Suche nach einem alten, verborgenen Schatz begeben.

Die Aufführungen werden in Schloss Ehrnau stattfinden, das mit seiner majestätischen und historischen Erscheinung eine perfekte Kulisse für diese Produktion darstellt.

Ungefähr 30 Sänger aus den Gesangsklassen der Musikschulen Mautern und Leoben sowie dem Montanuniversitätschor Leoben werden in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen.

 

Preis: € 35,00

Tickets:  tickets(at)kulturstrasse.at

http://www.kulturstrasse.at/Events/Zigeunerbaron/index.htm

Telefon: +43 650 460 88 44

 

 

 

 

 

 

 

 

 

************************
MUL Kultur - Mag. Bernd Tauderer +43 3842 402-6403


Sinfonisches Orchester Leoben Orgelsymphonie

Donnerstag, 17.05.2018 um 19.30 Uhr 
Stadtpfarrkircher St. Xaver

Kartenvorverkauf: Citymanagement/Zentralkartenbüro Leoben, sowie Ö-Ticket - Vorverkaufsstellen 

 

Manfred Tausch – Orgel
Heinz Moser – Dirigent 


G. F. Händel: Orgelkonzert Nr. 4 F-Dur, op. 4 M. Tausch: Improvisation an der großen Orgel C. Saint-Saёns: Symphonie Nr. 3 c-Moll, op. 78 „Orgel-Symphonie“ Die beiden klassischen Klangkörper Leobens, das Stadtorchester und das Universitätsorchester, vereinigen sich erstmals, um die monumentale, spätromantische dritte Symphonie des Franzosen Camille Saint-Saёns aufzuführen. Sie ist Franz Liszt gewidmet und ein einzigartiges Werk, das aufgrund seiner ungewöhnlich großen Besetzung auch „OrgelSymphonie“ genannt wird. Der Komponist schrieb: „Hier habe ich alles gegeben, was ich geben konnte... so etwas wie dieses Werk werde ich nie wieder schreiben.“ Solist ist der in der Obersteiermark geborene Pianist und Organist Manfred Tausch. Im Alter von zehn Jahren begann er seine kirchenmusikalische Tätigkeit als Organist. Mit nur 25 Jahren wurde er Leiter einer Klavierklasse an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz. Im Jahr 2000 erhielt er die Universitätsprofessur. 


Kontakt MUL-Kultur: (Mag. Bernd Tauderer), bernd.tauderer(at)unileoben.ac.at,  +43 3842 402-6403 (-6401)

 

 

 


Fotowettbewerb 2018

Ausstellung:
29. Mai bis 27. Juni 2018 
im  Foyer der Montanuniversität

Nennschluss:
bis 24. Mai 2018

Themen:

  • Playground"
  • Black & White"

Ausschreibung

Kontakt:

Bernd Tauderer, Peter Tunner Straße 15, EG Tel.: 03842 402-6401, bernd.tauderer(at)unileoben.ac.at



MUL KULTUR, Lehrveranstaltungen WS17/18

- Orchestermusik  LV.-Nr. 641.045

- Chorgesang  LV.-Nr. 641.147

- Universitätsblasorchester  LV.-Nr. 641.300